Zonta Club Berlin-Mitte

Der Zonta Club Berlin-Mitte ist ein Zusammenschluss berufstätiger Frauen in führender oder selbständiger Position, die sich untereinander vernetzen und in Berlin, in Deutschland und auch international für die Rechte und die Förderung von Mädchen und Frauen einsetzen. Im Zonta Club Berlin-Mitte begegnen sich seit der Gründung 2004 Frauen aus Ost und West mit Neugier auf ihre unterschiedlichen Biographien. „Mit unseren unterschiedlichen Biographien und vielfältigen Kompetenzen ist es eine Bereicherung, gemeinsam Dinge nach vorne zu bringen und damit hier in Berlin einen konkreten Beitrag zum weiteren Zusammenwachsen von Ost und West zu leisten“, so die erste Club-Präsidentin Sylke Wunderlich. Ein wichtiger Gewinn für die Hauptstadt, in der es bereits zwei West-Berliner Zonta-Clubs gab. Inzwischen hat der Club 22 engagierte und im Vergleich relativ junge Mitglieder und ein großes Netzwerk an Interessentinnen und regelmäßigen Gästen. Der Club lebt von der Energie und der Kreativität der Frauen, einer sehr aufgeschlossenen, heterogenen aber umso ideenreicheren Gruppe.

Wir treffen uns jeden 2. Montag im Monat zunächst zu einem gemeinsamen Abendessen in Berlin-Mitte, anschließend hören wir Vorträge aus den unterschiedlichsten Bereichen: Ob Bundesministerinnen, Wirtschaftsprofessoren oder Buchautorinnen zu Gast sind, ob Exkursionen in Museen, ins Parlament oder zu Kirchen im Umland unternommen werden, ob Referate der eigenen Mitglieder, Hörspiel oder ganz praktisches Bewerbertraining: die Veranstaltungen und die sich anschließenden Diskussionen und Gespräche sind horizonterweiternd, gewinnbringend und immer humorvoll.

Schöne Traditionen haben sich aber auch in diesem jungen Club schon etabliert: Jedes Jahr im Februar fahren alle Zontians zu einem Klausurwochenende ins brandenburgische Neuhardenberg und planen, diskutieren und entscheiden dort über die Aktivitäten und Ziele des neuen Jahres. Und auch hier wird Rücksicht auf die Familien genommen: Viele Partner, Väter und Kinder kommen jedes Jahr mit nach Neuhardenberg, genießen Freizeit und Landschaft und das immer bessere Kennenlernen am gemeinsamen Abend.

Unsere Leitsätze:

  • Wir sind ein Club, dessen Mitglieder lebendig und unbürokratisch neue Wege beschreiten wollen.
  • Wir reflektieren unsere Biographien und begleiten uns in unterschiedlichen Lebensbereichen.
  • Unser Miteinander ist gekennzeichnet von Nähe und offener Kommunikation. Dabei setzen wir uns aktiv auch mit kritischen Fragen auseinander.
  • Wir wollen uns Raum geben, unsere Führungsfähigkeiten zu vertiefen. Inhaltliche Informationen sollen unseren Cluballtag begleiten, so dass wir unsere Horizonte erweitern und neue Handlungsmöglichkeiten entwickeln können.
  • Die Vernetzung unserer Interessen innerhalb unseres Clubs ist für uns ebenso wichtig, wie über seine Grenzen hinaus.
  • Offenheit gegenüber neuen Einflüssen, Entwicklungen und Inspirationen ist für uns Maßstab. Interessentinnen und neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.
  • Wir verstehen uns als Multiplikatoren des Zonta-Gedankens und tragen diesen aktiv weiter.
  • Wir unterstützen die Gründung von neuen Clubs.
  • Wir fördern Frauen und Mädchen, die bedingt durch ihre Lebenssituation unsere Hilfe brauchen.
  • Sehr bewusst legen wir uns weder auf spezielle Inhalte noch auf Ausrichtungen unserer Clubarbeit fest, sondern entscheiden jeweils im Einzelfall, ob unsere Hilfe gebraucht wird und von uns erbracht werden kann.