Susann Laboga hat sich nach verschiedenen beruflichen Stationen einen Traum erfüllt und betreibt in Potsdam-Griebnitzsee ein Café. Zuvor arbeitete die Diplom-Politologin in der Bundesgeschäftsstelle der FDP, u.a. für den damaligen Generalsekretär Christian Lindner. Von 2006 bis 2009 leitete sie das Projektbüro zur Entwicklung des elektronischen Personalausweises bei der Bundesdruckerei GmbH und war für das Medienboard Berlin-Brandenburg tätig. Susann Laboga ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Sie engagiert sich außerdem für gemeinnützige Veranstaltungen in Potsdam im Rahmen von „Musik in den Häusern“, „Poeten im Untergrund“ und „Potsdam liest ein Buch“.